Downloadbereich

Im Downloadbereich werden Checklisten, Aufnahmeblätter, Apps und Hilfsprogramme angeboten. Diese können kostenlos heruntergeladen werden.

Für alle Downloads gilt:
Die Listen und Datenblätter sollen eine Hilfe vor Ort sein. Diese können nur hilfreich sein, wenn diese auch mitgenommen werden und im Bedarfsfalle verfügbar sind. Daher gleich in entsprechender Zahl ausdrucken und bereitlegen.

Alle hier angebotenen Listen und Programme sind zeitaufwendig erstellt und auch in Testläufen ausprobiert worden. Jedoch können sich Fehler eingeschlichen haben, die bisher unentdeckt geblieben sind. Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge und Fehlermeldungen bin ich dankbar. Eine Haftung für Folgen, die sich durch die Verwendung der Listen oder Programme ergibt, wird nicht übernommen und ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die Verwendung dieser Dateien geschieht auf eigene Gefahr. Dienstliche Vorgaben sind dabei zu beachten und haben Vorrang.

Ich bitte insbesondere bei der Benutzung und Weitergabe von Fremddateien auf die Urheberrechte zu achten.

Zum Anzeigen, Speichern und Drucken der Checklisten im pdf-Datei-Format wird ein entsprechender PDF-Reader benötigt.
Falls noch kein entsprechendes Programm vorhanden sein sollte, kann man den Adobe Reader (kostenlos) herunterladen und installieren.

Unter dieser Kategorie werden Datenblätter und Formulare für die allgemeine Unfallaufnahme angeboten (Einsatzprotokoll, Daten zur Unfallstelle, Fahrzeugzusatzdaten, ...)


Daten zum Unfallort (pdf)

Daten zum Unfallort (pdf)

Daten zum Unfallort (pdf)

Dieses Formular ist geeignet, um die wichtigsten Angaben zum Unfallort (Fahrbahnverlauf, Straßenzustand, Witterung, Lichtverhältnisse, Sichtbehinderungen, Beleuchtung, Lichtzeichenanlagen,...) zu erfassen und für den Unfallbefundbericht zu übernehmen.

Fahrzeuggrunddaten Pkw (pdf)

Fahrzeuggrunddaten Pkw (pdf)

Fahrzeuggrunddaten Pkw (pdf)

Über dieses Formular werden Grund- und Zusatzdaten vom beteiligten Pkw erfasst. Zusätzlich werden unfallrelevante Daten wie Bereifung, Rückhaltesysteme, Getriebeart,... eingetragen.

Unter dieser Kategorie werden Datenblätter, Aufnahmeformulare und Checklisten speziell für Pkw-Fußgänger-Unfälle angeboten.


VU-Datenblatt

VU-Datenblatt

VU-Aufnahmebögen (Datenerfassung) für Pkw-Fußgänger-Unfälle (pdf)

VU-Aufnahmebögen für Pkw-Fußgänger-Unfälle (pdf)

Diese Formulare beinhalten 4 Blätter für die Datenerfassung bei Pkw-Fußgänger-Unfällen. Neben den Personalien und Fahrzeugdaten stehen Felder zur Verfügung, in den Fußgängerzusatzangaben (Bekleidung, Körpergröße, Gewicht, Alter, usw.) sowie Beschädigungen / Spuren am Fahrzeug erfasst werden können.

Maßnahmenkatalog

Maßnahmenkatalog

Maßnahmenkatalog für Pkw-Fußgänger-Unfälle (pdf)

Maßnahmenkatalog für Pkw-Fußgänger-Unfälle (pdf)

Der Maßnahmenkatalog ist ein Ablaufplan, den man Schritt für Schritt bei Pkw-Fußgänger-Kollisionen an der Unfallstelle abarbeiten kann. Von der sofortigen Fotodokumentation geht es über die Spurensuche auf der Fahrbahn und dem Markieren von Spuren zur Spurensuche am Fahrzeug. Hier wird auf separate Checklisten verwiesen, die als Anlagen 1a bis 1d bezeichnet werden.

Anlage 1a:

Anlage 1a:

Mögliches Spurenbild Pkw-Fußgänger-Unfälle mit Sichtbehinderungen (pdf)

Anlage 1a: Mögliches Spurenbild Pkw-Fußgänger-Unfälle mit Sichtbehinderungen (pdf)

Diese Anlage gibt ein mögliches Spurenbild bei Pkw-Fußgänger-Kollisionen wieder und soll die systematische Spurensuche vor Ort erleichtern. Hier wird unterschieden zwischen Unfallgeschehen auf freier Strecke ohne Sichtbehinderungen (diese Checkliste) und in Wohngebieten mit geparkten Fahrzeugen als Sichtbehinderungen (nächste Checkliste).

Anlage 1a:

Anlage 1a:

Mögliches Spurenbild bei Pkw-Fußgänger-VU ohne Sichtbehinderungen (pdf)

Anlage 1a: Mögliches Spurenbild Pkw-Fußgänger-Unfälle ohne Sichtbehinderungen (pdf)

siehe Erläuterung der vorherigen Checkliste

Anlage 1b:

Anlage 1b:

Mögliche Spuren am Fahrzeug bei Pkw-Fußgänger-VU (pdf)

Anlage 1b: Mögliche Spuren am Fahrzeug bei Pkw-Fußgänger-VU (pdf)

Diese Checkliste zeigt das mögliche Spuren- und Beschädigungsbild am beteiligten Fahrzeug. In den Feldern kann man ankreuzen, ob diese Spur / Beschädigung vorhanden ist oder nicht.

Anlage 1c:

Anlage 1c:

Vermessung von Spuren an Fahrzeugen / Vorbereitung zur Fotodokumentation (pdf)

Anlage 1c: Vermessung von Spuren an Fahrzeugen bei Pkw-Fußgänger-VU.pdf

Auf diesem Blatt wird grafisch dargestellt, wie man ein beteiligtes Fahrzeug für die Fotodokumentation vorbereitet (Geometerzollstock und das flexible Rollenbandmaß "Ribbon Rod" kommen hier zum Einsatz) und wie dadurch die Werte "Beulenversatz, Abwickellänge und Aufwurfweite" erfasst werden.

Anlage 1d:

Anlage 1d:

Fotodokumentation bei Pkw-Fußgänger-VU (pdf)

Anlage 1d: Fotodokumentation bei Pkw-Fußgänger-VU (pdf)

Diese "Schritt-für-Schritt-Anleitung" behandelt die Fotodokumentation von den Sofortaufnahmen über Übersichtsaufnahmen bis zu den Detailaufnahmen.

Datenpaket:

Datenpaket:

alle Datenblätter und Checklisten für Pkw-Fußgänger-VU als Download-Paket (zip)

Datenblätter und Checklisten für Pkw-Fußgänger-VU (zip)

Die Datei beinhaltet alle oben aufgeführten Checklisten und Aufnahmeblätter in einer (zip-) Datei, so dass man diese in einem Download herunterladen kann.

Bremswegrechner (V 3.0)

Bremswegrechner (V 3.0)

Bremsverzögerungen und Berechnung von Bremsausgangsgeschwindigkeiten

Bremswegrechner (Excel-Tabelle)

Der Bremswegrechner (hier in der Version 3.0) ist eine Excel-Datei, die über die Eingabe von Verzögerungswerten und Bremsweglänge die Bremsausgangsgeschwindigkeit errechnet. In einer zweiten Tabelle kann zusätzlich nach der Eingabe weiterer Daten die Vermeidbarkeit ermittelt werden.

Die Werte können nur Anhaltswerte sein und sind nicht gerichtsverwertbar. Abweichungen und Toleranzen zu tatsächlichen Ergenissen sind möglich.

Die Tabelle wurde von Jan Bobe (Polizei Nordrhein-Westfalen) erarbeitet und zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.