Wichtige Hinweise auf die Kollisionsgeschwindigkeiten von beteiligten Fahrzeugen liefern manchmal die Tachoanzeigen der Fahrzeuge, wenn die Tachonadel durch den kollisionsbedingten Abriss der Tachowelle annähernd bei der Geschwindigkeit stehen bleibt, bei der die Kollision stattfand. Diese Feststellungen sind allerdings mit Vorsicht zu betrachten und sollten im Einklang mit anderen Faktoren (Deformationsspuren, Unfallörtlichkeit,...) zu bringen sein. Je nach Unfallgeschehen, Fahrzeugmodell und Bauart kann es Faktoren geben, die Einflüsse auf den Verlauf nehmen und auf die Geschwindigkeitsanzeige einwirken. Dokumentieren sollte man diese Erkenntnisse allemal, aber nicht überbewerten.

.

.

nächste Seite: Biologische Spuren